Info-Abende: Wärmepumpen IDEAL am Niederrhein

Termine erfragen Sie bitte zu den Geschäftszeiten unter 02851 - 92710.
Sie können natürlich auch unser Kontaktformular nutzen.

  • Brunnenbau.jpg
  • Erdwaerme.jpg
  • Header_Einzugsgebiet.jpg
  • Staedte.jpg
  • tropfen.jpg

Quelle: Geothermie-CD-NRW ;Ausschnitt unterer NiederrheinDer Geologische Dienst (gd.nrw.de) hat in Verbindung mit dem Wärmepumpen-Marktplatz der Landesinitiative NRW eine Geothermie-CD veröffentlicht.

 

Dort sind alle relevanten Informationen über Erdwärmebohrungen bis 100 m anhand von verschiedenen Farben und einem Bodenaufschluss aufgeführt. Daraus ermitteln wir standortgenau bis 30 KW Wärmepumpengröße die nötigen Erdwärmebohrmeter.

 

Arbeiten am NotebookDie o.a. Karte zeigt die Erdwärme anhand von verschiedenen Farben die geothermische Ergiebigkeit an den einzelnen Standorten. Die roten und gelben Flächen zeigen eine gute Geologie mit geringeren Bohrmeter und damit geringeren Kosten.
Bei den grünen oder blauen Flächen mit geringerer Erdwärmekapazität sind mehr Bohrmeter bei höheren Kosten erforderlich. Nach gemeinsamen Gesprächen mit Bauherren und Modernisierern haben wir auch in den grünen und blauen Flächen schon viele Erdwärmebohrungen errichtet.

 

In der Karte sind zudem mittlere Grundwasserstände, Bodenaufbau und Wasserschutzgebiete sowie Auffüllungen zu erkennen.

 

Wussten Sie schon,

... dass die Angaben auf der Geothermie-CD durch unsere Bohrungen
... bestätigt werden

... dass wir unsere Bohrergebnisse für die Optimierung der Karten
... weiterleiten

... dass bei Erdwärmeanlagen > 30 kW Georesponse-Tests durchgeführt
... werden