Info-Abende: Wärmepumpen IDEAL am Niederrhein

Termine erfragen Sie bitte zu den Geschäftszeiten unter 02851 - 92710.
Sie können natürlich auch unser Kontaktformular nutzen.

  • Brunnenbau.jpg
  • Erdwaerme.jpg
  • Header_Einzugsgebiet.jpg
  • Staedte.jpg
  • tropfen.jpg

Die Niederrheinische Tiefebene verfügt weitgehend über reichhaltige Grundwasservorkommen, deren Nutzung durch Bohrbrunnen mit den dazugehörigen Anlagenteilen nach fachgerechter Planung und Errichtung eine sichere, unabhängige sowie betreibergerechte Eigenwasserversorgung gewährleistet.

 

Die Planung und Errichtung von Eigen- und Einzeltrinkwasserversorgungsanlagen erfordert theoretische Kenntnisse in folgenden Bereichen:

  • Geologie und Hydrologie
  • Bohrbrunnenbau und Anlagentechnik
  • Wasserinhaltsstoffe und –beurteilung
  • Wasseraufbereitung
  • Gesetze und Richtlinien

 

Jeder Eingriff in den Untergrund - auch zur Wassergewinnung und Wasseraufbereitung - ist eine potentielle Gefährdung für Grundwasser und Boden. Die Eigenwassergewinnung bedarf somit großer Sorgfalt vor allem unter umwelt- und ressourcenschonenden Aspekten.

 

BrunnendimensionierungMithilfe geologischer Karten und Daten von Bestandsbrunnen können wir im Vorfeld Einschätzungen über einen Bohransatzpunkt erarbeiten.
Ein Bohrbrunnen in Verbindung mit einem Pumpversuch liefert Daten über die Bodenbeschaffenheit und den Wasserandrang.

 

Bei Bedarf werden wasserrechtliche Antragsverfahren an die zuständigen Behörden im Kundenauftrag durchgeführt.

 

Wussten Sie schon,

... dass für eine Brunnendimensionierung viele Daten erforderlich sind  

... dass wir eine eigene Software für die Berechnungen vorhalten

... dass es z.B. gespannte und ungespannte Grundwasserleiter gibt

... dass man die Grundwasserfließrichtung mit drei Brunnen ermitteln
... kann