Info-Abende: Wärmepumpen IDEAL am Niederrhein

Termine erfragen Sie bitte zu den Geschäftszeiten unter 02851 - 92710.
Sie können natürlich auch unser Kontaktformular nutzen.

  • Brunnenbau.jpg
  • Erdwaerme.jpg
  • Header_Einzugsgebiet.jpg
  • Staedte.jpg
  • tropfen.jpg

Diverse Betriebsprobleme entstehen durch Alterung von bestehenden Brunnen- und Anlagenteilen. Mangelnde Wasserversorgung und Betriebssicherheit, erhöhte Energiekosten, Verstopfungen, Korrosion, erhöhte Auflagen von Behörden, Verkeimungen etc. erfordern bei bestehenden Anlagen individuelle Konzepte für eine dauerhafte, betriebswirtschaftlich sinnvolle und betriebssichere Eigenwasser-versorgungsanlage. Wir konnten schon viele „aufgegebene“ Brunnen durch entsprechende Regenerierungsmaßnahmen für die Wasserversorgung „reparieren“.

 

Regenerierung:
EigenwasserversorgungsanlageVerstopfungen durch Eisen-, Mangan- und Kalkablagerungen sowie Versinterungen führen zu Störungen in der Wasserversorgung. Die über die Zeit entstehenden Ablagerungen im Filterkies und Filterschlitzen sowie im Einlaufsieb oder in Pumpenlaufrädern sollten rechtzeitig und regelmäßig durch geeignete chemische Regenerationsmittel aufgelöst und entfernt werden. Hierbei wird auch der Nährboden für evt. mikrobiologische Verunreinigungen entfernt.

 

Desinfektion:
Bei einer biologischen Verunreinigung muß die Anlage unverzüglich besichtigt, die Ursache festgestellt und durch entsprechende Reinigungsmaßnahmen behoben werden. Dazu werden verschiedene Desinfektionsmittel in verschiedenen Konzentrationen an geeigneten Stellen in der Wasserversorgungsanlage eingesetzt.  Eine erneute mikro-biologische Wasseruntersuchung bestätigt eine erfolgreiche Desinfektionsmaßnahme.

Weitere Reparaturen wie z.B. Erneuerung des Brunnenkopfes, Abdichtung und Erhöhung der Brunnenstube usw.  führen zu einer sicheren und hygienischen Wasserversorgung.