Info-Abende: Wärmepumpen IDEAL am Niederrhein

Termine erfragen Sie bitte zu den Geschäftszeiten unter 02851 - 92710.
Sie können natürlich auch unser Kontaktformular nutzen.

  • Brunnenbau.jpg
  • Erdwaerme.jpg
  • Header_Einzugsgebiet.jpg
  • Staedte.jpg
  • tropfen.jpg

Was sind die Anforderungen an Löschbrunnen?
Löschbrunnen sollen die erforderliche Wassermenge (z.B. 800 ltr./min entspricht 48 m³/h) für 2 Stunden zur Verfügung stellen und dauerhaft gut zugänglich sein. Der Anschluss muss mit einer lösbaren Kappe geschützt werden. Die Kennzeichnung des Löschbrunnens erfolgt mit einem dauerhaften Hinweisschild. Bei Bedarf sollte der Schutz des Löschbrunnens vor einer mechanischen Beschädigung mit einer Vorrichtung versehen werden.

 

Müssen Löschbrunnen regelmäßig überprüft werden?
Träger von öffentlichen Löschwasserbrunnen sind die Gemeinde und Städte. Die örtlichen Feuerwehren überprüfen regelmäßig die Zugänglichkeit und Funktionsfähigkeit.
Bei privaten oder gewerblichen Löschbrunnen ist der Betreiber für die Funktionsfähigkeit verantwortlich.
Er trägt die Nachweispflicht gegenüber Behörden und Versicherungen. Die Löschbrunnenprüfung muss durch ein anerkanntes, qualifiziertes Unternehmen erfolgen.

 

Was muss ich für eine Löschbrunnenprüfung vorbereiten?
Wenn vorhanden, das Brandschutzkonzept bezüglich Vorhaltung und Leistungsangaben der Löschbrunnen. Bei der Erstprüfung ist z.B. die Rechnung mit Angaben über den Brunnenaufbau hilfreich.
Das Pumpversuchswasser muss abgeführt werden können.

 

Welche Arbeiten werden bei der Löschbrunnenprüfung durchgeführt?
Kenndaten über Gesamttiefe, Grundwasserspiegel, Rohrdimensionen usw. über den Brunnen werden ermittelt. Ein zweistündiger Pumpversuch mit der ermittelten Grundwassermenge sowie Wasserspiegel-beobachtungen und eine anschließende Berechnung ergeben die Leistungsfähigkeit des Brunnens.

 

Bekomme ich für die Löschwasserprüfung eine Bescheinigung?
Als in der Handwerksrolle eingetragenes Brunnenbaufachunternehmen können wir Ihnen eine entsprechende Fachunternehmererklärung über die Leistungsfähigkeit Ihres Löschbrunnen erstellen.

 

SO NICHT:

  • Löschbrunnen müssen jederzeit zugänglich, sichtbar und mit einem Hinweisschild versehen sein
  • ohne Prüfung keine Sicherheit: Löschbrunnen jährlich prüfen lassen

 

Wussten Sie schon,
… dass Löschbrunnen nur bis zu einer Wasserspiegeltiefe < 7 m mit
... oberirdischen Pumpen funktionieren?
… dass Löschbrunnen bei Wasserspiegel > 7 mit Unterwasserpumpen
... ausgestattet werden?

 

Wir in der Presse